16.7.2018, 15:21

Volkswagen liefert den ersten Touareg an einen Schweizer Kunden aus

  • Erster neuer Touareg der Schweiz erhält das Hotel Olden in Gstaad
  • Oberklasse-SUV mit 3.0l V6 TDI bietet neuen Euro 6d-TEMP Abgasstandard
  • Grösstes Spektrum an Assistenz-, Fahrdynamik- und Komfortsystemen seiner Klasse

Schinznach-Bad/Bern – Volkswagen hat letzte Woche den ersten neuen Touareg an einen Schweizer Kunden ausgeliefert. Das Fahrzeug wird ab sofort dem charmanten Hotel Olden in Gstaad zu Diensten stehen. Das Oberklasse-Modell setzt die erfolgreiche SUV-Offensive der Marke Volkswagen fort. Diese startete letztes Jahr mit dem neuen Tiguan Allspace und dem neuen T-Roc. Noch diesen Winter wird Volkswagen sein SUV-Portfolio mit dem kompakten neuen T-Cross erweitern. 

Ermes Elsener vom Hotel Olden durfte gestern in der AMAG Bern den neuen Einsatzwagen für das traditionsreiche Hotel Olden in Gstaad entgegennehmen. Gaetano Del Monte, Verkaufsberater der Marke Volkswagen in der AMAG Bern, hat die Schlüssel des neuen Einsatzwagens offiziell dem Hotelmanager Ermes Elsener übergeben. „Das ganze Team freut sich auf den neuen Touareg und kann es kaum erwarten, selbst am Steuer zu sitzen. Und auch die Gäste werden den hohen Komfort des neuen Touareg zu schätzen wissen“, ist Ermes Elsener überzeugt. Das neue Flaggschiff von Volkswagen passt bestens zum eleganten Hotel Olden. Der starke Motor mit 286 PS/210 kW und 4Motion garantiert bei eisigen Temperaturen einen einwandfreien Shuttledienst der Hotelgäste in der auch im Winter beliebten Feriendestination Gstaad. Die Sitzheizung und die Massagesitze bieten besten Komfort. Während der Nacht sorgen die IQ.Light–LED-Matrixscheinwerfer für zusätzliche Sicherheit, dank der optimalen Fahrbahnausleuchtung. In der vom Hotel Olden georderten Touareg Version ist auch der Nachtsichtassistent „Night Vision“ verbaut. Dieser Assistent erkennt durch die in die Frontpartie integrierte Wärmebildkamera Personen und Tiere auf der Strasse und warnt den Fahrer innerhalb der Systemgrenzen aktiv vor möglichen Gefahren. So sind Personen und Tiere durch das Nachtsichtassistenzsystem „Night Vision“ bei Dunkelheit besser geschützt.

Der neue Touareg des Hotel Olden ist in Siliziumgrau lackiert und verfügt über das R-Line Paket, das besonders sportliche Design-Akzente setzt. Die 21-Zoll-Aluräder „Suzuka“ unterstreichen den eindrucksvollen Auftritt. Ausserdem ist das Fahrzeug mit dem neuen Innovision Cockpit ausgestattet. Dabei verschmelzen die digitalen Instrumente (Digital Cockpit mit 12-Zoll-Display) und das Top-Infotainmentsystem Discover Premium (mit 15-Zoll-Display) zu einer digitalen Bedien-, Informations-, Kommunikations- und Entertainment-Einheit, die nahezu ohne klassische Tasten und Schalter auskommt.

Der neue Touareg ist in Verbindung mit dem 3.0 V6 TDI-Motor seit März 2018 bestellbar. Die Benzin-Motorisierung 3.0l V6 mit 340 PS/250 kW folgt Anfang 2019. Der Preis startet ab CHF 69‘900.- (3.0l V6 TDI mit
231 PS/170 kW).

Beim Kauf eines neuen Touareg in der Schweiz ist automatisch auch das Volkswagen Swiss Service Package+ (VSSP+)* mit dabei. Dieses VW Servicepaket VSSP+ bietet eine Kostendeckung aller Wartungsarbeiten während 10 Jahren oder 100‘000 km sowie kostenlose Reparaturen und Verschleissarbeiten bis 100’000 km oder drei Jahre - je nachdem was zuerst eintritt.

Der Einsatzort des neuen Touareg: das Hotel Olden in Gstaad
Das Hotel Olden inmitten der Gstaader Bergwelt hat eine lange Tradition. Der Ursprung führt mit dem Wirtshaus „Pinte“ bis ins Jahr 1690. Gastfreundlichkeit und erstklassiger Service zeichnen das Hotel aus und sind auch für die Staatsoberhäupter und Prominenz ein Argument für einen Besuch. Der neue Touareg steht ab sofort im Dienst des Hotels Olden und wird die Gäste sicher und mit viel Komfort von A nach B chauffieren.

 

*Die vorgeschriebenen Wartungs- und Unterhaltsarbeiten müssen nach den Vorgaben der Volkswagen AG bei einem autorisierten VW Partner in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein durchgeführt werden. Bei den Werkstattarbeiten werden ausschliesslich Volkswagen Original Teile® verwendet. Das Fahrzeug muss durch die AMAG Automobil- und Motoren AG importiert und in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein immatrikuliert werden.

 

Share this: