15.10.2018, 16:50

Titelverteidiger FC Basel gewinnt 11. VW Junior Masters

Schinznach Bad/Basel – Gestern kämpften 10 FE 13-Teams im Final um den Titel des VW Junior Masters 2018 in Basel. Der Titelverteidiger FC Basel gewinnt erneut das Turnier und kann sich über eine Siegerprämie im Wert von CHF 10‘000.- freuen.

Seit 2008 organisiert Volkswagen das VW Junior Masters in der Schweiz.  Beim VW Junior Masters Turnier treten die besten FE 13-Mannschaften der Schweiz gegeneinander an. Die elfte Ausgabe des VW Junior Masters lockte auch dieses Jahr viele Jungtalente auf den Rasen. Der Cheftrainer des Titelverteidigers FC Basel Güney Isik bestätigt die Wichtigkeit dieses Turniers: „Das VW Junior Masters ist das absolute Highlight unseres Turnierkalenders. Da auf der Stufe FE13 die Resultate in der regulären Meisterschaft keine Priorität geniessen, bildet das Turnier eine willkommene Ausnahme um sich mit den nationalen Spitzenteams zu messen. Alle zwei Jahre kommt mit der möglichen Qualifikation für das Weltfinale noch ein zusätzlicher Motivationsschub für die Spieler hinzu.“

Das Final der elften Durchführung fand gestern in Basel statt. Der FC Basel war nebst Gastgeber gleichzeitig auch Titelverteidiger. Durchgesetzt in den Qualifikationsrunden und somit im Final mit dabei waren zudem die Teams FC Zürich, Team Genève, Team Basel, FCO St. Gallen, FC Luzern FE13, GCZ U13 Stadt, Footeco FE-13 FCT, Team Bern FE13 und FC Thun.

Titel erfolgreich verteidigt
Der Titelverteidiger FC Basel hat sich am Finaltag gegen alle Teilnehmer zum vierten Mal in Folge durchgesetzt und das Final gegen das Team Genève mit 8:7 nach Penaltyschiessen gewonnen. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2. Der FC Basel gewinnt eine Siegerprämie im Wert von CHF 10‘000 für ein Trainingscamp. Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus. Das Team Genève auf dem zweiten Platz erhält eine Prämie von CHF 1‘000.- und der FC Zürich auf dem dritten Platz eine von CHF 500.- für das nächste Teamevent. Fabian Koch, Sponsoring Manager Volkswagen Schweiz, ist sehr stolz auf die jungen Fussballer: „Das VW Junior Masters ist das qualitativ beste Turnier dieser Alterskategorie in der Schweiz. Volkswagen ist stolz auf den vielversprechenden Schweizer Nachwuchs und gratuliert dem FC Basel und allen Turnierteilnehmern zu dieser tollen Leistung.“

Die Rangliste:

Rang 1             FC Basel

Rang 2             Team Genève

Rang 3             FC Zürich

Rang 4             Team Basel

Rang 5             FCO St. Gallen

Rang 6             FC Luzern FE13

Rang 7             GCZ U13 Stadt

Rang 8             Footeco FE-13 FCT

Rang 9             Team Bern FE13

Rang 10           FC Thun

Nachwuchsförderung auf internationaler Ebene
Alle zwei Jahre finden die Volkswagen Junioren-Weltmeisterschaften statt, mit dabei auch immer der Gewinner der Schweizer Durchführung. An der diesjährigen Durchführung des Volkswagen Junior World Masters im Juni 2018 in Berlin spielten sich die Junioren des FC Basel munter bis ins Viertelfinal und belegten den hervorragenden 5. Platz. Das nächste VW Junior World Masters findet im 2020 statt.

 

Share this: